Kostenlose Beratung unter: 0231-98778226

Software & Database Developer (modular)




Bezeichnung:

Software & Database Developer (modular)

Typ:

Weiterbildung

Termine:

20.05.2019 - 04.06.2020 ()
04.06.2019 - 19.06.2020 ()
11.06.2019 - 25.06.2020 Garantietermin ()
21.06.2019 - 06.07.2020 ()
05.07.2019 - 20.07.2020 ()
11.07.2019 - 24.07.2020 ()
22.07.2019 - 04.08.2020 ()

Praktikum:

Optional/individuell

Abschlussart:

Microsoft-Zertifikat, Oracle-Zertifikat, Trägerzertifikat

Voraussetzungen:

  1. Deutsch in Wort und Schrift.
  2. Gute PC-Kenntnisse.
  3. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit "gut geeignet" zu bestehen.

Ausnahmen sind in Absprache mit der cpi consulting + training GmbH und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Inhalt:

Die Qualifizierung besteht aus einzelnen auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

Objektorientierte Analyse, Objektorientiertes Design und Objektorientierte Programmierung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Elementare Datentypen
  • Klassen
  • Polymorphismus
  • Vererbung, Überladung
  • Methoden zur Strukturierung von Daten/Programmen anwenden (OOA)
  • UML
  • Daten und Funktionen zu Objekten zusammenfassen, Klassen definieren und Hierarchiediagramme erstellen (OOD) Programme modulieren
  • Programme erstellen, Softwareentwicklungswerkzeuge anwenden
  • Softwarekonfiguration verwalten
  • Konfigurationsmanagement

Zertifizierung zum Oracle Certified Associate, Java Programmer (Dauer: ca. 8 Wochen)

  • Java Grundlagen
  • Datentypen und Variablen
  • Operatoren
  • Kontrollstrukturen
  • Arrays
  • Klassen
  • Datenkapselung und Vererbung
  • Exceptionhandling

Java mit Oracle Certified Professional Java Programmer (OCPJP) (Dauer: ca. 12 Wochen)

  • Grundlagen Java
  • Java Applets und Applikationen
  • Objekte, Operatoren
  • Arrays, Ein- und Ausgabe
  • Exceptionhandling, Serialisierung
  • Generische Datentypen und Collections Framework
  • Innere Klassen, Lokale Klassen, Anonyme Klassen
  • Threads, Multithreading, Synchronisation
  • Window Toolkit, Swing, Datenbankanbindung mit JDBC

Oracle Certified Professional, J2EE Web Component Developer (Dauer: ca. 12 Wochen)

  • Entwickeln J2EE-Web-Anwendungen
  • Programmierung von Web-Komponenten mit Servlets und JSP
  • Einbinden von Unternehmenskomponenten mit EJB-Technologie
  • Einbinden von Web-Services

Oracle Certified Professional, J2EE Business Component Develope (Dauer: ca. 12 Wochen)

  • EJB 3.0 Overview
  • General EJB 3.0 Enterprise Bean Knowledge
  • EJB 3.0 Session Bean Component Contract & Lifecycle

Oracle Certified Professional, Java EE Web Services Developer (Dauer: ca. 12 Wochen)

  • Xml Web Service Standards:
  • SOAP
  • WSDL
  • JAX-WS u. a.
  • Security
  • Interoperabilität
  • Design und Architektur der Web Services

Zertifizierung zum Oracle Certified Master, Java EE Enterprise Architect (Dauer: ca. 12 Wochen)

  • Designkonzepte einer Anwendung
  • Allgemeine Anwendungsarchitekturen
  • Integration einer Anwendung
  • Business Tier Technologien
  • Entwurfsmuster
  • Sicherheit einer Anwendung

Oracle Certified Expert, Java EE Enterprise JavaBeans Developer (Dauer: ca. 12 Wochen)

  • Struktur einer Enterprise-Anwendung
  • Enterprise Java Beans (EJB)
  • Messaging
  • Timer Services
  • Interceptor
  • Transaktionen
  • Sicherheit einer Enterprise-Anwendung

Zertifizierung zum Oracle Certified Expert, Java EE Java Persistence API Developer (Dauer: ca. 12 Wochen)

  • Überblick zum Java Persistence API
  • Einführung in die Auction-Applikation
  • Java Persistence API Entitäten
  • Entitätsmanager
  • ER-Modellierung
  • Vererbung der Entitäten und Object-relationales Mapping
  • Persistenz bei Enums and Collections
  • Einführung in Abfragen
  • Abfragesprache in Persistenz-API
  • Criteria-API und Persistenz-API
  • Benutzen von Persistenz-API in einem Container
  • Implementieren von Transaktionen und Sperren
  • Erweiterte Konzepte von Java Persistenz-API
  • Prüfungsvorbereitung

Oracle Certified Expert, Java EE Web Services Developer (Dauer: ca. 12 Wochen)

  • SOAP und REST Web Services in einem Servlet-Container
  • SOAP und RESTful Web Services mit EJB
  • Sicherheit für Web Services
  • Clients für SOAP und RESTful Web Services

Oracle Certified Professional, Java ME Mobile Application Developer (Dauer: ca. 12 Wochen)

  • JTWI und CLDC Spezifikationen
  • Architektur und Sicherheit einer ME-Anwendung
  • Netzwerke und ME-Anwendung
  • MIDP
  • Wireless Messaging

Mobile Web Development / App-Entwicklung (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Besonderheiten von Smartphones
  • Konzeption von Apps
  • Mobile Frameworks
  • Erstellen von Nativen Apps
  • Publikation in AppStores

Objektorientierte Programmierung in C# inkl. Microsoft Zertifizierung zum MCSD Windows Store Apps Using C# (Dauer: ca. 24 Wochen)

  • Essentials of Developing Windows Store Apps Using C#
    • Entwicklung von Windows Store Apps mit C#
    • Design Windows Store Apps (Design des User-Interface-Layouts und Struktur, Design für die Trennung von Bereichen, Anwendung der MVVM pattern in das App Design, Gestaltung und Implementierung des Process Lifetime Management (PLM), Planung für eine APP Entwicklung)
    • Entwicklung von Windows Store Apps
    • Gestaltung der User Interface
    • Programmierung möglicher User-Interactions
    • Verwaltung der Daten und Datensicherheit
  • Advanced Windows Store App Development Using C#
    • Erlangung von Kenntnissen für die Windows Store App Entwicklung für Fortgeschrittene mit C#, bspw. die Entwicklung von Windows Store Apps
    • Aufsuchen und Interaktion mit Peripheriegeräten
    • Programmierung der User Interaction
    • Verbesserung des User Interface
    • Verwaltung der Daten und der Sicherheit
    • Design der Behandlung von Fehlern

Datenbanken: Datenbankmodelle und Technologien (Dauer: ca. 4 Wochen)

  • Aufbau einer Datenbank
  • hierarchische-, Netzwerk-, relationale Datenmodelle
  • Datenbanken- Technologien
  • Sprachelemente etc.

Bemerkung:

Die Qualifizierung besteht aus einzelnen Modulen. Die Module haben unterschiedliche Laufzeiten und können individuell kombiniert werden.

Unterrichtsformen: Dozentengeleitete Vollzeit, wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

Unterrichtszeiten:

  • Dozentengeleitete Vollzeit in Präsenz: Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr
  • Dozentengeleitete Vollzeit in Telelearning 50 %: Während der Präsenzphase von Montag bis Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr. Im Anschluss findet die Schulung über „GECS®“ in vollständiger Telelearning-Umgebung statt.
  • Dozentengeleitete Vollzeit in Telelearning 100 %: Der Unterricht findet über „GECS®“ jeweils von Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr statt.

Weitere Informationen GECS®

Thema:

Software & Database Developer

Förderstelle:

Agentur für Arbeit / BfD / ARGE / ESF etc.
http://www.arbeitsagentur.de

Die Maßnahme ist nach AZAV durch die Cert-IT als fachkundige Stelle zugelassen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. JobCenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %. Nähere Auskünfte hierzu erteilen die lokalen Agenturen für Arbeit bzw. JobCenter, die Rentenversicherungsträger oder die Berufsförderungsdienste.

Standort: